Schlagwort «Risiko Berufsunfähigkeit»

Neue DGUV-Jahresbilanz: Risiko der Arbeitsunfälle sinkt 2016 leicht, BU-Schutz bleibt dennoch relevant

Dem aktuellen Jahresbericht der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zufolge sank die Arbeitsunfallquote um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch wurden im vergangenen Jahr immer noch 877.071 Arbeitsunfälle gemeldet. Für einen umfassenden Schutz empfiehlt die NÜRNBERGER Versicherung den frühzeitigen einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Egal ob jung oder alt: Das Risiko einer Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. In ihrem …

Je früher, desto besser: beim BU-Schutz nicht zögern

Gerade junge Menschen denken oft nicht ausreichend über ihren Versicherungsschutz nach – dabei profitieren sie am meisten von einem frühzeitigen Abschluss. Besonders die Berufsunfähigkeitsversicherung ist nach Auffassung der NÜRNBERGER Versicherung Pflicht.

Experten der Versicherungsbranche sind sich einig: Wichtige Policen wie der Schutz vor Berufsunfähigkeit (BU) oder eine Pflegezusatzversicherung sollten bereits so früh wie möglich abgeschlossen werden. Versicherte sind so nicht nur rechtzeitig und umfassend abgesichert, sondern profitieren auch von günstigeren Konditionen. Timo Voß vom Bund der Versicherten (BdV) rät Arbeitnehmern über 30, sich zeitnah um alle wichtigen Policen zu kümmern.

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wer früh abschließt, profitiert

Besonders die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle Menschen, die auf ein regelmäßiges Einkommen angewiesen sind, um ihren Lebensalltag zu bestreiten, unverzichtbar. Auch Sascha Straub, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Bayern, betont, dass es empfehlenswert ist, sich bereits in jungen Jahren um einen leistungsstarken Vertrag zu bemüh Lesen Sie hier weiter...