Sorgenfrei in die Selbstständigkeit: Mit der BU oder dem HandwerkerSchutz der NÜRNBERGER können Handwerker ihre Arbeitskraft absichern.

Viele Handwerker zieht es in die Selbstständigkeit. Mit der Arbeitskraftabsicherung der NÜRNBERGER finden sie den passenden Schutz, um ihre neue berufliche Existenz umfassend abzusichern. Handwerker können eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch eine preiswerte Grundunfähigkeits-Versicherung abschließen.

Angaben des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) zufolge wurden in Deutschland im Jahr 2014 22.000 bestandene Meisterprüfungen gemeldet. Die meisten Prüfungen wurden im Elektro- und Metall- sowie im Bau- und Ausbaugewerbe abgelegt.

Mit dem Meistertitel geht für viele auch ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Das begehrte Zertifikat bildet für einen Großteil der Handwerker hierzulande den Grundstein für die Selbstständigkeit. Wer diesen Schritt wagt, sollte allerdings auch für einen ausreichenden Schutz sorgen. Bereits vor der Meisterprüfung ist für Handwerker aufgrund der starken körperlichen Belastung und der erhöhten Unfallgefahr, die mit ihrem Beruf einhergehen, eine Absicherung der Arbeitskraft sinnvoll. Mit dem Eintritt in die Selbstständigkeit sollte der Versicherungsrahmen allerdings überdacht und die Höhe der veränderten Situation bedarfsgerecht angepasst werden, um weiterhin umfassend abgesichert zu sein.
Mit der BU der NÜRNBERGER kann der Versicherungsschutz auch nach Vertragsabschluss unkompliziert nach oben angepasst werden. Die ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie, z. B. bei Geburt eines Kindes oder bei Eheschließung, ermöglicht es, die Absicherungssumme ohne erneute Gesundheitsprüfung dem eigenen Bedarf anzugleichen.

Als preiswerte Alternative bietet die NÜRNBERGER Handwerkern zudem den HandwerkerSchutz an, der insgesamt 14 Grundfähigkeiten (inkl. Pflegebedürftigkeit) absichert und bereits ab einer geringen Beitragshöhe abgeschlossen werden kann. Diese Grundunfähigkeits-Versicherung kann zusätzlich um die Bausteine KrankheitsSchutz (Absicherung gegen fünf schwere Erkrankungen) und UnfallSchutz (wahlweise Unfallversicherung oder Unfallberufsunfähigkeitszusatzversicherung) erweitert werden.

 
Über die NÜRNBERGER Versicherung

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gehört mit einem Umsatz von rund 5 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2014 zur Spitzengruppe der deutschen Versicherer. Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe ist großer Personen- und Sachversicherer sowie Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen. Mit ihren innovativen Entwicklungen unter anderem im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe einen ausgezeichneten Ruf im deutschen Versicherungsmarkt erworben.

 
Kontakt

NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit
Roland Schulz
Ostendstraße100
90334 Nürnberg
Tel.: 0911 531-4593
Fax: 0911 531-814593
Internet: http://www.nuernberger.de
E-Mail: presse@nuernberger.de