NÜRNBERGER: Zum 8. Mal Bestnote für die Berufsunfähigkeitsversicherung

Nürnberg, im August 2011. Franke & Bornberg zeichnen die NÜRNBERGER Lebensversicherung AG erneut mit der Bestnote für ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) aus. Als einziger Versicherer erhält die NÜRNBERGER damit bereits zum achten Mal in Folge von der renommierten Ratingagentur die Top-Bewertung FFF („hervorragend“) für den Produktbereich Berufsunfähigkeit (BU).

Erneut erteilen Franke & Bornberg der NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung die Höchstnote. Das Gesamtergebnis ergibt sich aus den Noten für die drei Teilbereiche „Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase“, „Kundenorientierung in der Leistungsregulierung“ und „Stabilität des BU-Geschäfts“. Um die Erfüllung der Kriterien vollständig beurteilen zu können, führte Franke & Bornberg direkt vor Ort Interviews und Stichproben durch, prüfte die Arbeitsabläufe der NÜRNBERGER Versicherung und analysierte Daten aus dem Vertragsbestand sowie aus Leistungsfällen. In jedem der Bereiche erhielt die NÜRNBERGER für ihre Berufsunfähigkeitsversicherung das begehrte FFF-Rating.

Die NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung überzeugte die Prüfer gleich in mehreren Punkten. Im Bewertungsgebiet „Stabilität des BU-Geschäfts“ besitzt die NÜRNBERGER nach Ansicht der Ratinggesellschaft „ausgezeichnete Voraussetzungen, die Bestände und Tarife stabil zu führen“. Hinsichtlich der „Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase“ hebt Franke & Bornberg die hohe Annahmequote der eingereichten Anträge hervor und bescheinigt der NÜRNBERGER eine hervorragende Qualität beim Bearbeiten der Anträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung. Die ausgeprägte Kundenorientierung in der Leistungsregulierung spiegelt sich in den schnellen Bearbeitungszeiten im Bereich Berufsunfähigkeit wider.