Über uns

Informationen zum Unternehmen, Service für Aktionäre, Aktuelle Pressemeldungen und alle Stellenangebote sowie unsere Sponsoringaktivitäten auf einen Blick.

mehr erfahren

NÜRNBERGER Berufsunfähigkeitsversicherung


Auszahlungen bei Berufsunfähigkeit steigen auf 3,44 Milliarden Euro – Privater Berufsunfähigkeitsschutz tut not!

Nach aktuellen Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV), sind die Leistungsauszahlungen der privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen im letzten Jahr um 5,5 Prozent auf rund 3,44 Milliarden Euro gestiegen.

Jeder 4. Erwerbstätige ist heute aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, seinen Beruf auszuüben – kaufmännisch Tätige ebenso wie Handwerker. Die gesetzliche Versorgung ist jedoch meist nicht ausreichend. Über die Hälfte der Frührentner muss monatlich mit gesetzlichen Leistungen von weniger als 20 % des letzten Nettoentgelts auskommen.

Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann man sich wirkungsvoll und dauerhaft absichern. Auch Verbraucherzentralen raten weiterhin, zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Dennoch wird das Berufsunfähigkeitsrisiko offenbar weiterhin unterschätzt. Wie aus der GDV-Broschüre „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2015“ hervorgeht, kommen auf die 42,65 Millionen Erwerbstätigen in Deutschland lediglich gut 17 Millionen Versicherungsverträge, die Berufsunfähigkeit voll oder teilweise absichern.

Die NÜRNBERGER bietet ein umfassendes Angebot an Berufsunfähigkeitsversicherungen für verschiedene Alters- und Berufsgruppen an: Standard, Comfort oder Premium – auch für Azubis, Studenten und Berufsanfänger. 

Dieser Beitrag wurde unter Nürnberger Berufsunfähigkeit, Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung, Nürnberger Versicherung Berufsunfähigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.